Tutorbedingungen

  • 1. Definitionen

    • 1-1. Eine gewisse Terminologie die in dieser Vereinbarung verwendet wird, definiert wie folgt:

      • Ⅰ. "Die Website": die Internet Seite unter der Domäne http://cafetalk.com und alle Subdomänen davon angeboten.
      • II. "Lektion(en)": Jede Form von Anweisung, nützliche Informationen, Übungen, Konversationen und Beratung mit dem Ziel die Fähigkeiten oder Kenntnisse des Empfängers zu verbessern.
      • III. "Schüler": Jede Person, die sich auf unserer Website registriert, erhält oder beabsichtigt Lektionen über unsere Dienstleistungen zu erhalten.
      • IV. "Tutor(en)": Sie oder jedes Individuum, auf unserer Website registriert, die Lektionen anbieten oder beabsichtigen Lektionen zu geben, durch unsere Dienstleistungen.
      • V. "Lektion Vertrag": ein Vertrag zwischen einem Tutor und Schüler über die Bedingungen des Unterrichts.
      • VI. "Lektionsgebühr": Der Preis für die Lektion, die der Student an den Tutor zahlt durch unser Unternehmen.
      • VII. "Übereinstimmungsservice": Dienste durch die Website, die den Austausch von Unterrichtsverträge ermöglicht.
      • VIII. "Der Service" oder "unser Service": die Gesamtheit der Dienstleistungen, einschließlich der Übereinstimmungsservice verfügbar durch die Website.
      • IX. "Übereinstimmungsgebühr": Der Preis für die Übereinstimmungsgebühr, die der Student an das Unternehmen zahlt.
      • X. "Servicegebühr": Die Summe der Unterrichtsgebühr und Übereinstimmungsgebühr.
      • XI. "Punkte": Eine interne Währungseinheit für die Zahlung der Gebühren wird verwendet. Die Schüler können Punkte im Austausch für fest vorgegebene Geldbeträge erwerben.

      1-2. Dienstleistungen die über unsere Website zur Verfügung gestellt werden, sind die folgende:

      • Ⅰ. Studentenservice für die erleichterte Suche und Verwaltung von Lektionen und ebenfalls den Austausch von Unterrichts Verträge zu ermöglichen.
      • II. Übereinstimmungsservice
      • III. Beratung und Ratschlag für die Dienstleistungen wie oben genannt.
      • IV. Lektionsdienstleistungen für Schüler.
      • V. Verteilung der Informationen in Bezug, jedoch nicht beschränkt auf; Kampagnen, Dienstleistungen und Updates per E-Mail gesendet.
      • VI. Tutor Dienstleistungen ausgerichtet auf den Austausch von Unterrichtsverträgen und die Verwaltung von Unterrichtsstunden.
      • VII. Andere Leistungen als vom Unternehmen angemessen.
  • 2. Die Anwendung des Abkommens

    • 2-1. Diese Vereinbarung gilt für die Verwendung der Dienstleistungen von Tutoren.
    • 2-2. Abgesehen von dieser Vereinbarung, die Benutzerbedingungen, andere Vorschriften über unsere Website und alle Mitteilungen an die Tutoren gesandt (im Folgenden als die "Nutzungsbedingungen" genannt) wird im Rahmen dieser Vereinbarung behandel.
    • 2-3. Wenn einer der zuvor genannten Nutzungsbedingungen dem Inhalt abweicht, haben diese in der folgenden Reihenfolge vorrang: der Mitteilung, die genannten Vorschriften, Nutzungsbedingungen und das Abkommen. Auch, wenn der Inhalt der Mitteilung auf der Website, jeder anderen Mitteilung abweicht, wird die neueste Ankündigung angewendet.
    • 2-4. Die Konditionen für die Nutzung der Website und seine Dienstleistungen für Schüler wird separat definiert in "Schülerbedingungen" definiert (im Folgenden als die "Schülerbedingungen" genannt).
    • 2-5. Japans Standardzeit wird zu jeder Zeit oder Datum die in diesem Vertrag angegeben sind angewendet.
  • 3. Benachrichtigungen vom Unternehmen

    • 3-1. Die Gesellschaft kommuniziert Informationen mit Tutoren die sie für angebracht hält, mit E-Mails, Anhänge und Benachrichtigungen über die Website oder mit anderen geeigneten Mitteln.
    • 3-2. Für den Fall, die oben genannten Benachrichtigungen werden über die Website veröffentlicht, E-Mails oder Anhänge versendet, werden diese als wirksam anerkannt ab dem gesendeten oder veröffentlichten Zeitpunkt, wenn nicht anders angegeben.
  • 4. Qualifikationen benötigt, um den Service zu benutzen

    Sie müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen, um unseren Service zu nutzen:

    • 4-1. Sie müssen über 20 Jahre alt sein und in der Lage sein, rechtsfähige Entscheidungen zu treffen.
    • 4-2. Sie müssen gesetzlich zulässig sein, um sowohl in ihrem Heimatland und Ihrem aktuellen Wohnsitz zu arbeiten.
  • 5. Nutzung der Dienstleistungen

    • 5-1. Tutoren sollen Glaubwürdigkeit, Genauigkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Nützlichkeit von Informationen, die von unserem Unternehmen zur Verfügung gestellt werden als auch Qualität, Gewissheit, Glaubwürdigkeit und Nützlichkeit von anderen Diensten und Studenten, eigener Verantwortung beurteilen.
    • 5-2. Sie müssen verstehen, dass Sie nicht in der Beschäftigung der Gesellschaft sind und als solche keinen Arbeitsvertrag zwischen Ihnen und dem Unternehmen existiert.
    • 5-3. The Company shall do its utmost to provide a safe environment for tutors to offer their lessons in, but shall not guarantee to do so.
    • 5-4. By making use of the Service, the Tutor shall agree to always think of the Students’ needs first and offer them the best service possible within the scope of good reason and common sense.
    • 5-5. The Company shall do its utmost to maintain a smooth and satisfactory learning environment for Students. To that end, if the Company decides that the delivery of any lesson or the accompanying communication and customer service are not in line with paragraph 4 of this article the Company may reimburse the Service Fee as well as void the Lesson Fee without prior notification to the Tutor. In addition, if the general attitude and level of customer service provided by the Tutor considerably falls short of the standards set forth by the Company, the Company may cancel said Tutor's registration at its sole discretion.
    • 5-6 Der Unterricht wird grundsätzlich vom Tutor zur Verfügung gestellt und unser Unternehmen kann keine Lehren bereitstellen, es sei denn, unser Unternehmen erachtet dies als notwendig.
    • 5-7. Die Gesellschaft kann, jedoch nicht dazu verpflichtet, auf angebotene Lektionen oder Informationen zwischen dem Tutor und dem Schüler zugreifen oder kontrollieren.
    • 5-8. Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, die Vertrauenswürdigkeit einer ihrer Tutoren, Studenten oder die Informationen, zu überprüfen oder zu garantieren die über die Website zur Verfügung gestellt sind.
    • 5-9. Die Gesellschaft wird für keinerlei rechtswidrige Handlungen verursacht durch Tutoren oder Studenten über diesen Dienst zur Verantwortung gezogen.
    • 5-10. Unser Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für Informationen, Dateien oder Waren die zwischen Schüler und Tutoren ausgetauscht werden. Sie werden unser Unternehmen von Verantwortlichkeiten für jede Art von Schäden oder Verluste entbinden die durch Schüler mit diesen Informationen, Dateien oder Waren verursacht werden.
    • 5-11. Sie sollten keine Dateien oder Objekte irrelevant zu Lehren austauschen, es sei denn vom Unternehmen ausdrücklich zugestimmt.
  • 6. Probleme und Konflikte mit anderen Tutoren

    Sollten Sie Leid oder Schäden durch einen anderen Tutor, Schüler oder Dritten erhalten; oder in einem Konflikt involviert sein, sind alle beteiligten Parteien verpflichtet, die Probleme mit eigenen Mitteln zu lösen. Wenn die Gesellschaft Schaden oder Konflikte von der oben genannten Angelegenheit erleidet, wird die Gesellschaft Schadenersatz von den Verantwortlichen verfolgen. Diese Entschädigungen können beinhalten, sind aber nicht beschränkt, angemessene Rechtskosten. Sie werden auch für Kosten Verantwortlich gemacht, die beinhalten, sind aber nicht beschränkt, angemessene Rechtskosten, erforderlich um das oben genannte Problem oder Konflikt zu lösen.

  • 7. Tutor Registration

    • 7-1. Sie können sich dafür registrieren Unterricht zu geben, indem Sie ein Anmeldeformular vervollständigen. Dieses Formular sollte von Ihnen, den Antragsteller und nicht von jemand in Ihrem Namen ausgefüllt werden. Alle Informationen in dem Anmeldeformular müssen wahrheitsgetreu und korrekt sein.
    • 7-2. Das Unternehmen sendet Ihnen eine E-Mail Benachrichtigung, ob Ihr Antrag angenommen wurde.
    • 7-3. Das Unternehmen wird einen Antrag nicht akzeptieren, wenn einer der folgenden Fälle zutrifft:

      • Ⅰ. Tutor Registrierungsantrag erwies sich durch einen Dritten, der nicht der Tutor war (es sei denn, von unserer Firma bestätigt).
      • II. Jede Falschheit, falsche Beschreibung, Eingabe Auslassung die in der Tutoren Anmeldung gefunden wird.
      • III. Tutor Anmeldung war ungültig wegen Verstoßung gegen dieser Nutzungsbedingungen in der Vergangenheit.
      • IV. Alle anderen Fällen, dass unser Unternehmen für unangemessen hält um Tutor Anmeldungen zu akzeptieren.
    • 7-4. Tutoren sollten unverzüglich jede Änderung in Namen, Email-Adresse, Land des Wohnsitzes und andere Informationen, die unser Unternehmen vorschreibt mitteilen. Zumal der Tutor angemeldet ist.
    • 7-5. Sie können Ihr eigenes Profil nach Mitteilung an die Gesellschaft und erhalten weitere Anweisungen löschen. Allerdings können Sie Ihr Profil nicht deaktivieren, wenn offene Unterrichts Vereinbarungen existieren.
  • 8. Die Aussetzung der Bereitstellung der Dienstleistungen/Stornierung der Tutor Registrierung

    Die Gesellschaft kann Ihre Dienste kündigen und Ihr Profil ohne vorherige Ankündigung löschen wenn folgende Fälle auftreten.

    • Ⅰ. Tutor anmeldung in der Vergangenheit annulliert aufgrund von Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen.
    • II. Jede Handlung in Paragraph 13 ist verpflichtet.
    • III. Wenn diese Nutzungsbedingungen verstoßen werden, wie oben erwähnt.
    • IV. If the Tutor's attitude towards Students and/or general mindset employed when delivering lessons do not meet the requirements set forth in Article 5 Paragraph 4.
    • V. If it is determined that the continued delivery of lessons by the Tutor will negatively affect reputation of the Service.
    • VI. Wenn unser Unternehmen als Unangemessen erachtet, um die Dienstleistungen zu erbringen oder die Tutor Anmeldung zu halten.
  • 9. Kennwortverwaltung und Verwendung

    • 9-1. Sie werden entweder Ihr eigenes Passwort erstellen oder von der Gesellschaft mit einem Passwort bereitgestellt werden, um Zugang für verschiedene geschützte Bereiche der Seite zu haben. (im Folgenden als "Password" genannt). Das Unternehmen ist nicht für die Verwaltung Ihres Passwort verantwortlich.
    • 9-2. Sie sollten nicht ihr Passwort bekannt geben oder an Dritte weitergeben.
    • 9-3. Die Gesellschaft wird nicht zur Verantwortung gezogen, wenn Sie oder jemand anderes Ihr Passwort unangemessen verwendet oder einen Dritten schädigen.
    • 9-4. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Passwort von einem Dritten ohne Ihre Zustimmung verwendet wird, sollten Sie unverzüglich das Unternehmen informieren und entsprechend den Anweisungen handeln.
  • 10. Belastungskosten

    • 10-1. Damit Sie unsere Dienste nutzen können, sollten Sie die notwendige Hardware (PC, Headset, Mikrofon, Kopfhörer, usw.), Software (definiert in Artikel 18, Abschnitt 1) und eine schnelle Internetverbindung haben. Sie sind für die oben genannten drei Kategorien von Notwendigkeiten selber verantwortlich und werden die Kosten für die Anschaffung und die Unterhaltung übernehmen.
    • 10-2. Sie müssen für Ihren eigenen Internetanschluss, Telefonkosten und Strom bezahlen.
  • 11. Unterrichtsgebühren

    • 11-1. Sie stimmen zu, der Gesellschaft das Recht auf Unterrichtsgebühren von Studenten zu sammeln und falls erforderlich Unterrichtsgebühren rückzuerstatten in Ihrem Namen.
    • 11-2. Sie werden in Ihrem Profil die Anzahl der Punkte erforderlich für Ihre Dienste innerhalb des Bereichs von der Gesellschaft erlaubt anzeigen (im Folgenden als "Servicepunkte" bezeichnet).
    • 11-3. Das Honorar wird entsprechend des von der/dem TutorIn festgelegten Preises in Punkten mit 60% (oder der entsprechenden Gewinnspanne höher als 60%) berechnet (Betrag entsprechend inkl. Mwst.). Bei der Berechnung des Honorars entspricht 1 Punkt 1 Japanischen Yen.
    • 11-4. Sie können die Bezahlung für Unterrichtsgebühren mit allen abgeschlossenen Lektions Abkommen einen oder mehrere Tage vor dem Datum der Anforderung beantragen (im Folgenden als "Zahlungsaufforderung" bezeichnet. Beim Empfang einer Zahlungsaufforderung wird die Gesellschaft die Summe der ausstehenden Unterrichtsgebühren berechnen und sie auf Ihr angegebenes Bankkonto oder einem gleichwertigen Finanzkonto nach folgendem Zeitplan überweisen. Für alle Zahlungsanordnungen, die am oder vor dem 3. des Monats angefordert werden, wird die Zahlungen am darauf folgenden 15. betätigt. Die Gesellschaft wird für alle Gebühren erforderlich zahlen, um die Unterrichtsgebühren auf die Tutoren Konten zu überweisen. Jedoch übernehmen Sie Verantwortung für andere Kosten einschließlich Empfang und Entzugsgebühren .
    • 11-5. Zahlungsanfragen müssen innerhalb von 6 Monaten nach dem Kurstermin erstellt werden. Andernfalls verfällt das Recht der/des TutorIn, die Anfrage zu erstellen.
    • 11-6. Die Gesellschaft kann die oben genannte Zahlung zurückzuhalten, wenn eine der folgenden Situationen auftritt.

      • Ⅰ. Wenn der Schüler eine Erstattung für seine/ihre Punkte mit einer Ursache einfordert.
      • II. Wenn eine Lektion unterbrochen wurde oder geglaubt es wurde unterbrochen, mehr als 20% der Zeit, in der Unterrichtsgebühren Vereinbarung.
      • III. Wenn wir genügend Gründe zur Annahme haben, dass Sie die Bedingungen der Vereinbarung verstoßen haben.
      • IV. Wenn die Bankverbindung oder jede andere von Ihnen bereitgestellten Informationen unvollständig oder unrichtig sind.
      • V. Wenn die Gesellschaft es für notwendig hält, aus irgendeinem anderen Grund, die Zahlung der Unterrichtsgebühr einzubehalten.
    • 11-7. Sollte eine Zahlung aufgrund einer der, in Paragraph 4 erwähnten, Ursachen, oder aufgrund einer Zurückweisung der Zahlung, bei fehlerhaften oder unvollständigen Zahlungsinformationen, zurückgewiesen werden, kann eine erneute Auszahlung, binnen eines Monats ab dem ursprünglichen Überweisungsdatum, erneut angefordert werden. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor eine Überweisungsgebühr zu veranschlagen.
    • 11-8. Sie werden nicht die Zahlung für Unterrichtsgebühren erhalten, wenn ein Schüler eine Rückerstattung der Punkte einfordert und die Gesellschaft gewährt es entsprechend den Benutzerbedingungen oder Benutzerstornierungsbestimmungen. Wenn die Unterrichtsgebühren für die jeweilige Lektion bereits bezahlt wurde, werden Sie verpflichtet, die Zahlung an die Gesellschaft zurück zu senden.
    • 11-9. Das Honorar wird in Japanischen Yen berechnet und entsprechend der, von der/dem TutorIn ausgewählten Währung ausgezahlt. Der Umrechnungskurs von Japanischen Yen in die jeweilige Währung kann innerhalb der Tutoren-Übersichtsseite eingesehen werden.
  • 12. Unterrichtsvereinbarung

    • 12-1. Eine Lektion Vereinbarung tritt in Kraft, ab dem Zeitpunkt der Annahme oder "Bestätigung" einer Lektions Anfrage durch das System.
    • 12-2. Sie müssen zustimmen, dass im voraus ein Schüler ein Unterrichts Abkommen nach Annahme gemäß dem Nutzer-Stornierungs-Bestimmungen annulliert.
    • 12-3. Sie sollen in Angelegenheiten in Bezug auf die Annahme und Ablehnung von Unterrichts Anforderungen die Tutoren Stornierungsregeln folgen ; die Rücknahme und die Umschuldung von Anfragen; und was nach dem annullieren geschieht.
    • 12-4. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, dass Sie ergänzende Informationen in folgenden Situationen bereitstellen:

      • I. Wenn Sie eine Unterrichts Vereinbarung stornieren oder zurücktreten möchten nach dem diese akzeptiert wurde.
      • II. Wenn einer der Situationen gemäß Artikel 11 Abschnitt 5 auftritt.
      • III. Wenn die Gesellschaft andere geeignete Ursachen für notwendig hält.
  • 13. Prohibition

    • 13-1. Sie stimmen zu, in keiner der folgenden Tätigkeiten sich zu beteiligen während Sie Unterricht über die Website bieten:

      • I. Angebotene Dienstleistungen, die akkreditierte Lizenzen erfordern wie zum Beispiel (jedoch nicht beschränkt) das Angebot von juristischen oder medizinischen Leistungen ohne Qualifizierung.
      • II. Dienste anbieten oder Handlungen, die straf- oder diskriminierend sind.
      • III. Dienste anbieten oder Handlungen, die beleidigend für die öffentliche Ordnung und Moral sind.
      • IV. Dienste anbieten oder den Austausch von Informationen jeglicher Art, die obszön oder pornographisch sind.
      • Ⅴ. Produkte werben oder zu verkaufen, die nichts mit den Lektionen zu tun haben.
      • VI. Sich an Aktivitäten beteiligen, die, verstoßen oder die Möglichkeit haben, die Rechte, das Eigentum oder die Privatsphäre anderer Studenten, Tutoren oder der Gesellschaft zu verletzen.
      • VII. Beiträge oder senden von Informationen, die nicht korrekt ist.
      • VIII. Löschen, Sabotage, verfälschen oder zu versuchen, unangemessene Informationen für unsere Dienstleistungen zu verändern.
      • IX. Engagieren sich in Aktivitäten oder Informationen verwenden die verstößlich sind, oder die Möglichkeit dazu haben, Urheberrechte verletzen, Markenrechte oder Rechte an geistigem Eigentum an Dritte verletzen.
      • X. Falsche Anschuldigungen, diskriminierende, schädliche oder verletzende Äußerungen gegen einen anderen Tutor, Student, Dritten oder der Gesellschaft tätigen.
      • XI. Senden von Anzeigen, Werbenachrichten, Ketten-Mails, Einladungen oder andere Mails an andere Tutoren, Studenten, Dritte oder die Gesellschaft, die als unberechtigt, unerwünscht oder beleidigend angesehen werden.
      • XII. Teilnahme an Aktivitäten, deren Ziel die Werbung einer Person für eine religiöse oder politische Organisation oder Netzwerkmarketing ist.
      • XIII. Sich bei einem Wahlkampf zu engagieren, bei dem die Ämter verstoßen werden.
      • XIV. Die Verwendung oder Verbreitung von Computerviren.
      • XV. Verwendung einer anderen Identität oder sich als ein anderer Tutor vorgeben.
      • XVI. Einen unbefugten Zugang zu anderen Computersystemen oder Netzwerken, die mit den Diensten verbunden sind zu versuchen.
      • XVII. Make violent or unjustified demands in excess of legal responsibility.
      • XVIII. Use intimidation or violence in connection with transactions.
      • XIX. Spread false information or using fraudulent means or force to tarnish another party’s credibility or obstruct another party’s business.
      • XX. Gesetze verstoßen oder die öffentliche Ordnung und Moral beleidigen (einschließlich, aber nicht begrenzt, Prostitution, Gewalt oder Brutalität) zusätzlich zu dem vorstehenden Absatz, oder andere Tutoren, Studenten, Dritte oder unser Unternehmen schaden erbringen.
      • XXI. Einzuführen oder erbitten von der Nutzung von Dienstleistungen, die in direkter Konkurrenz oder potenziell mit unserem Service konkurrieren für andere Tutoren, Studenten und anderen Dritten die Nutzung der Website.
      • XXII. Die Weitergabe von Informationen über diesen Dienst, die als Tutor erhalten wurden, an Dritte, die in Kompetenz oder möglicher Kompetenz mit diesem Dienst stehen,
      • XXIII. The offering of free lessons without express permission from Cafetalk (unless it is a trial lesson, a preparatory session for subsequent paid lessons, or the result of a temporary promotional discount).
      • XXIV. Einer der genannten Verhaltensweisen zu ermutigen oder zu fördern,
      • XXV. Jedes andere Verhalten, das unser Unternehmen als unangemessen erachtet
    • 13-2. Your account may be terminated promptly and without warning if it is found that you have participated in a crime; have engaged in violent, threatening or fraudulent acts; or have promoted discrimination and/or violence at any time in the past, within or outside of Cafetalk, and the information leading to those conclusions is found to be true to a reasonable degree according to the standards which we set.
    • 13-3. Tutoren dürfen keine Informationen über die Nutzung der Dienste von Schüler für andere Zwecke als die Nutzung der Dienste oder die Praxis der Unterrichts Verträge durch unser Übereinstimmungsservice benutzen. Tutoren dürfen keinen Unterricht direkt mit den Schülern, ohne unsere Dienstleistungen durchführen.
  • 14. Tutoren Pflichten

    Sie stimmen zu, die folgenden Aufgaben und gleichzeitig vereinbaren, die Gesellschaft für nicht schuldig zu halten für eventuelle entstandenen Konsequenzen durch Ihr Versäumnis, die Durchführung der gleichen entstehen, vorzunehmen.

    • I. Sie werden sicherstellen, dass alle Informationen, die der Gesellschaft durch die Website gesendet oder hochgeladen werden, aktuell, richtig und genau sind.
    • II. Sie werden Schüler Informationen und Wissen vermitteln, die wahrheitsgemäß und richtig sind.
    • III. Sie werden getreulich ihre Verantwortung die im Unterrichtsvertrag definiert sind ausführen (Lerninhalte, Startzeit, etc.).
    • IV. Sie werden Zahlungen entsprechend den Abgaben und Steuern für Unterrichtsgebühren durch die Website zu Ihrem Heimatland oder Wohnsitz erlangen.
  • 15. E-Mails und hochgeladenen Informationen

    • 15-1. Unser Unternehmen übernimmt keine Haftung für die Inhalte von E-Mails oder hochgeladenen Informationen, die von Tutoren, Studenten oder sonstige Dritte erstellt werden.
    • 15-2. Tutoren werden die Verantwortung für E-Mail, hochgeladene Informationen, Handhabung der E-Mail-Dienstanbieter und andere damit zusammenhängende Voraussetzungen, Garantien und Aussagen übernehmen. Tutoren stimmen zu, unserem Unternehmen schuldlos gegen jede Art von Verlust oder Beschädigung von verbundenen Korrespondenzen zu halten.
  • 16. Vertrauliche Informationen

    • 16-1. Sie sollten Informationen zu niemanden offenbaren oder in irgendeiner Weise Informationen, die Sie über andere Tutoren oder Schüler durch unsere Dienstleistung erhalten haben benutzen (im Folgenden als "Vertrauliche Informationen" bezeichnet) unabhängig davon, ob Sie auf der Webseite registriert sind. Tutoren müssen solche vertraulichen Informationen ausschließlich für sich behalten und nehmen alle Vorkehrungen vor, die Informationen nicht in irgendeiner Weise entweichen zu lassen. Sie sollten niemals vertrauliche Informationen durch diesen Dienst für andere Zwecke als zu Ihren Verantwortlichkeiten verwenden, wie in Unterrichts Abkommen festgelegt.
    • 16-2. Sie sollten Informationen zu niemanden offenbaren oder in irgendeiner Weise Informationen, die Sie über andere Tutoren oder Schüler durch unsere Dienstleistung erhalten haben benutzen (im Folgenden als "Vertrauliche Informationen" bezeichnet) unabhängig davon, ob Sie auf der Webseite registriert sind. Tutoren müssen solche vertraulichen Informationen ausschließlich für sich behalten und nehmen alle Vorkehrungen vor, die Informationen nicht in irgendeiner Weise entweichen zu lassen. Sie sollten niemals vertrauliche Informationen durch diesen Dienst für andere Zwecke als zu Ihren Verantwortlichkeiten verwenden, wie in Unterrichts Abkommen festgelegt.
    • 16-3. Bei Aufforderung vom Unternehmen, müssen Sie Dateien, Informationen, Produkte, die sie von der Gesellschaft erhalten haben, zurückgeben oder vernichten.
    • 16-4. Sie sollten keine Angaben zu diesen Lektionen für andere Tutoren oder Schüler anbieten. Es kann jedoch jede öffentliche zugänglichen Informationen, wie in Abschnitt 1 dieses Artikels festgelegt, frei zugänglich gemacht werden.
    • 16-5. Sie sollten für andere Tutoren oder Schüler, Informationen zu Unterrichtsgebühren oder Informationen über Dritte, die im Wettbewerb mit der Website stehen nicht offenbaren.
  • 17. Anerkennung der Lizenz Erlaubnis

    Sie stimmen zu, der Gesellschaft unentgeltlich unbegrenzt und nicht ausschließliche Rechte zur Vergabe von Unterlizenzen zu geben, die Unterlizenzen zu benutzen, zeigen, zu übersetzen, zu ändern, zu löschen und neu zu verteilen, jede hochgeladene Information und deren Derivate, die öffentlich durch Ihr Profil oder andere Seiten veröffentlich wurden. Die Vergabe von Unterlizenzen an diesem Artikel bestimmen Texte, Bilder, Musik und Inhalte, die Sie hochladen oder über die Website zur Verfügung stellen, die nicht unter die Definition von privaten Informationen fallen.

  • 18. Verwendung von Kommunikations-Software

    • 18-1. Sie müssen ein Internet-Kommunikationssoftware eines Dritten verwenden (im Folgenden als Kommunikationssoftware genannt) das von der Gesellschaft festgelegt wurde, für jede Lektion die Sie durchführen.
    • 18-2. Bei Verwendung der Kommunikationssoftware stimmen Sie den Nutzungsbedingungen von Inhaber zu.
    • 18-3. Sie müssen zuerst die Telefonsoftware installieren und sicherstellen, dass es funktioniert, bevor Sie sich auf der Website registrieren.
    • 18-4. Die Gesellschaft wird keine Verantwortung übernehmen in Fällen, in dem ein Unterricht nicht ausgeführt werden konnte aufgrund von Problemen der Hard- oder Software die unter Ihrer Leitung und Betreuung ist.
  • 19. Haftungsfreistellung

    • 19-1. Unser Unternehmen garantiert keine Glaubwürdigkeit, Genauigkeit, Gewissheit, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit usw. zu Informationen über die Dienstleistungen und Qualität, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit von Diensten und Unterricht. Unser Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für etwaige Schäden oder Verluste im Zusammenhang.
    • 19-2. In keinem Fall wird unser Unternehmen für Schäden und Verluste haften, die sich aus der Einstellung der Dienstleistungen, Annullierung von Schüler, Suspension, Änderung, Ergänzung oder Aufhebung des Service entstehen.
    • 19-3. Unser Unternehmen übernimmt keine Haftung für Verlust oder Schaden, die sich aus einer Handlung oder Unterlassung eines Dritten, einschließlich anderer Tutoren entstehen.
    • 19-4. Anders als in diesen Nutzungsbedingungen vorgeschrieben, ist unsere Firma nicht für etwaige Schäden oder Verluste verantwortlich die sich aus der Nutzung der Dienste oder Unterrichten entstehen.
    • 19-5. Unser Unternehmen übernimmt keine Haftung für Schäden und Verluste, die durch Tutoren in Nutzung der Dienste und Unterricht für andere Tutoren, Studenten und anderen Dritten führt.
  • 20. Inserenten

    • 20-1. Tutoren stimmen zu, dass alle Probleme, die zwischen Tutoren und Inseraten auftreten, werden eigenständig von Tutoren, Inseraten und anderen gelöst. Wenn Schüler in einer Promotion-Aktion von Inseraten oder anderen Agenturen der Werbung sich beteiligen die auf der Website veröffentlicht wurde.
    • 20-2. Wir übernehmen keine Verantwortung für Handlungen von Personen, inkludiert Dritten, die den Kontakt durch eine Verlinkung vom Inserenten oder anderen aufnehmen, eine Website, die von den Inserenten und anderen aufgerufen wird, und die Nutzung der Website oder Software.
    • 20-3. Tutoren stimmen zu unserem Unternehmen schuldlos gegen etwaige Schäden oder Verluste zu halten, die sich aus Werbung und anderen Dritten entstehen.
  • 21. Aussetzung der Dienste

    Unsere Gesellschaft kann vorübergehend die Bereitstellung der Dienste ohne vorherige Ankündigung an Tutoren unter den folgenden Bedingungen einstellen:

    • Ⅰ. Ein unvermeidbarer Umstand aufgrund von Wartungsarbeiten oder Bau von Einrichtungen für den Dienst.
    • II. Ein unvermeidbarer Umstand aufgrund von Ausfällen von Einrichtungen für den Service.
    • III. Aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Strom Kommunikations Dienstleistungen aus dem Betrieb der Strom Kommunikation, die durch einen Storm Kommunikations Anbieter entstehen.
    • IV. Jeder andere Umstand, den unser Unternehmen für die vorübergehende Aussetzung für notwendig hält, aufgrund eines betrieblichen oder technischen Grund.
  • 22. Änderungen und Ergänzung zum Service

    Unsere Gesellschaft kann Änderungen oder Inhalte der Dienste hinzufügen ohne vorherige Ankündigung an Tutoren.

  • 23. Absetzen von Dienstleistungen

    Unser Unternehmen kann die Dienste beenden durch Mitteilungen an Tutoren.

  • 24. Eigentumsrecht

    Das Unternehmen hat die Rechte auf geistigen Eigentum und alle Informationen durch die Website geliefert einschließlich (Markenzeichen, Bildern, Ton, Text, Videos, Bilder, usw.) mit Ausnahme von Informationen, die von Tutoren, Schülern und anderen Benutzer bereitgestellt worden sind. Wenn nicht anders angegeben.

  • 25. Überarbeitung der Nutzungsbedingungen

    • 25-1. Unsere Gesellschaft kann Nutzungsbedingungen von uns ohne Zustimmung der Tutoren überarbeiten.
    • 25-2. Sämtliche geänderten Vereinbarungen oder Nutzungsbedingungen werden wirksam, wenn unser Unternehmen Tutoren über die überarbeiteten Inhalte gemäß paragraph 3 Zeile 2 benachrichtigen.
  • 26. Entschädigung

    Sie stimmen zu, das Unternehmen zu Entschädigen (für Kosten, einschließlich aber nicht beschränkt auf Rechtskosten, etc.) für den Fall, Sie verletzen oder Schaden der Gesellschaft aufgrund von Verstößen gegen dieses Abkommen oder durch Fahrlässigkeit oder Vorsatz wie explizit genannt.

  • 27. Übertragung von Rechten und Pflichten in diesem Vertrag

    Tutoren dürfen nicht alle oder Teile der Rechte und Pflichten in diesem Vertrag an einen Dritten weiterleiten.

  • 28. Elimination of Antisocial Forces

    You shall represent and warrant that you do not and will not correspond to any of the following

    • I. The Supported Developer itself or any of its officers is or was at any time during the past five(5) years a Boryokudan (organized crime group), Boryokudan-in (member of Boryokudan), Boryokudan-jun-kosei-in (associate member of a Boryokudan), Boryokudan-kankei-kigyo (Boryokudan-related company), Sokaiya (corporate extortionist), Shakaiundo-hyobogoro, Tokusyu-chino-boryokusyudan or any equivalent or a member of any equivalent (hereinafter collectively called “Antisocial Forces”);
    • II. You have any relationship of which operation is recognized as being governed by Antisocial Forces;
    • III. You have any relationship of which operation is recognized as practically involving Antisocial Forces;
    • IV. You have any relationship recognized as utilizing Antisocial Forces for the purpose of making illegal profits for itself or a third party or causing damage to a third party, etc.;
    • V. You have any relationship recognized as supplying funds or providing benefits for Antisocial Forces; or
    • VI. You have any socially disapproved relationship with Antisocial Forces.
  • 29. Geltendes Recht

    Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht von Japan ohne Bezugnahme auf geltendes Kollisionsrecht. Im Falle von Konflikten zwischen ausländischem Recht, Regeln und Vorschriften und japanischen Recht, Regeln und Vorschriften des japanischen Recht gilt. Japanische Regeln und Vorschriften herrschen.

  • 30. Gerichtsstand

    Falls ein Rechtsstreit zwischen Ihnen und einem anderen Schüler, Tutor, ein Dritter oder der Gesellschaft entsteht, werden Sie in die Zuständigkeit des Tokyo District Gericht oder des Tokyo Summary Gericht zurückzugreifen.

  • 31. Sprache der Bedingungen

    Diese Nutzungsbedingungen sind in Japanisch und anderen Sprachen erstellt und Inhalt der japanischen Nutzungsbedingungen werden befolgt im Falle, Inhalte zwischen Japanischen und andere Sprachen sich unterscheiden.

  • 32. Fortsetzung dieser Vereinbarung

    Die folgenden Artikel bleiben unverändert wirksam, auch wenn Sie Ihre Anmeldung mit der Website kündigen: Artikel 2, Artikel 3, Artikel 5 Abschnitt 1 oder 3, Artikel 5 Abschnitt 5 oder Abschnitt 8, Artikel 6, Artikel 9, Artikel 10, Artikel 11 Abschnitt 2, Artikel 11 Abschnitt 5 oder 7, Artikel 12, Artikel 14 oder 17, Artikel 18 Abschnitt 4, Artikel 19, Artikel 20, Artikel 24, Artikel 26 und diesem Artikel.

  • 33. Angelegenheiten die in diesem Abkommen nicht gedeckt sind

    Im Falle, ein Streit zwischen dem Tutor und der Gesellschaft entsteht, sind beide Parteien versucht, die Angelegenheit durch Diskussion basierend auf den Prinzipien des guten Willens und Fairness zu lösen.

  • 34. Zusatzbestimmung

    Gültig ab 19. Oktober 2015

Got a question? Click to Chat